Der Pädagogische Ansatz

Das Kind steht als Gesamtpersönlichkeit mit seiner Einzigartigkeit im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Es gilt Interessen und Bedürfnisse des Kindes zu erkennen. Seine Stärken und Schwächen ernst zu nehmen und seine eigenen Entwicklungsschritte zu unterstützen und zu begleiten.

Das entwicklungsbegleitende Handeln der Pädagoginnen geschieht nicht im „luftleeren Raum“ oder zufällig, sondern ist das Ergebnis eines Zusammenspiels sehr unterschiedlicher Einflüsse und Faktoren.

  • Die Sichtweise vom Kind und das daraus resultierende Rollenverständnis der Pädagoginnen
  • Die Vorstellung von Erziehung, Bildung und Lernen
  • Die  Methoden unserer Arbeit richten sich  immer nach den neuesten Erkenntnissen und setzen unsere Vorstellungen von Bildung und Erziehung um
  • Das besondere Augenmerk unserer Arbeit richtet sich auf die  Förderung von Musik und Bewegung, die sich  in weiterer Folge in allen Bereichen der kindlichen Entwicklung  positiv auswirken

Comments are closed.